Huforthopädie Michael Strussione
(Huforthopäde der DHG)

Es freut uns, dass Sie sich für das Thema Hufe und unsere Arbeit interessieren.

Seit dem Jahr 2000 betreue ich als Hufbearbeiter im Rhein-Main-Gebiet nicht nur schwierige Fälle, sondern betreibe auch Hufpflege. Meine Frau, Huforthopädin und Tierphysiotherapeutin, Silke-Kristin und ich sind Barhufspezialisten, persönlich ausgebildet von Jochen Biernat, der heute das (Deutsche Institut für Huforthopädie) DIFHO betreibt.

Nutzen Sie unsere Beratung rund um das Thema Huf oder sammeln Sie Wissen in unseren Hufkursen. So erkennen Sie Warnsignale am Huf und können die Arbeit ihres Hufbearbeiters bewerten, um so Hufprobleme zu verhindern.

Als leidenschaftliche Pferdehalter und Horsemen sind gesunde Pferde unser Ziel – dazu trägt die von uns praktizierte Hufbearbeitung bei.

Hufe als Fundament des Pferdes werden wir nachhaltig verbessern und ermöglichen es den Tieren so zu auf ‚gesunden Hufen‘ zu laufen. Ob Zwanghaft, Hufkrebs, Hornspalten oder schiefe Hufe – wir kümmern uns darum.

Uns sind die Wechselwirkung von Hufen und dem übrigen Bewegungsapparat bekannt, weshalb wir unsere Arbeit ganzheitlich und – so erforderlich – mit anderen Beteiligten (Tierarzt, Heilpraktiker, Osteopath, etc.) eng abstimmen. Wir möchten heilen und nicht nur reparieren.

Wir stehen Ihnen aber nicht nur mit Rat und Tat zur Seite, als verlässliche Partner bei den meisten Hufproblemen. Nein, wir versuchen mit unserer Arbeit auch dafür zu sorgen, dass Hufprobleme gar nicht erst auftreten. Die huforthopädische Bearbeitung kann Probleme verhindern oder verbessern, bzw. beseitigen. Unsere jahrelange Erfahrung und die Motivation immer Neues zu erlernen, das sind Ihre Vorteile, wenn es um die Hufpflege geht.

Stöbern Sie auf unseren Seiten und finden Sie wertvolle Informationen und Tipps zu vielen Huf-Themen und zur Hufpflege. Zögern Sie nicht uns anzurufen oder per Mail zu kontaktieren, denn wir beantworten Ihre kurzen Fragen auch gerne unverbindlich und kostenfrei. Eine ausführliche Hufberatung und Hufanalyse, auch als zusätzliche Meinung, bieten wir Ihnen gerne zum fairen Pauschalpreis an.

Vermissen Sie etwas, lassen Sie es uns wissen, gerne erweitern wir unser Themenspektrum.

Denken Sie daran: Ohne Huf kein Pferd.

Viel Spaß beim Surfen.

Michael Strussione
Huforthopäde DHG

Hufkurs

 

<img src=“test.hooforthopaedics.org/wp-content/uploads/2014/02/shapeimage_12.png“ alt=„Huforthopädie am Barhuf“>