Wie fotografieren Sie die Hufe Ihres Pferdes richtig

Folgen Sie dieser Huf-Fotoanleitung um aussagekräftige Fotos zu erstellen:

1. Waschen Sie den Huf gründlich und reiben Sie ihn trocken.

2. Stellen Sie das Pferd auf einen ebenen, glatten Untergrund (Asphalt, Beton).
3. Fotografieren Sie den Huf in Hufhöhe (Kamera auf einer Höhe mit dem Huf).
4. Verwenden Sie möglichst keinen Blitz, sondern nutzen Sie das Tageslicht.
5. Beschriften Sie die Huffotos sorgfältig.
Bitte verwenden Sie folgende Abkürzungen:
VL = vorn links
VR = vorn rechts
HL = hinten links
HR = hinten rechts

Folgende Perspektiven sind erforderlich:
a) Frontalaufnahme der Hufe, d.h. in einem genauen Winkel von 90° von vorn
b) Seitliche Aufnahme der Hufe, d.h. in einem genauen Winkel von 90° von der Seite
c) Sohlenansicht der Hufe, d.h. am aufgehobenen Huf (am besten jemanden aufhalten lassen) in einem genauen Winkel von 90° auf die Sohle zielen, die gesamte Sohle muss sichtbar sein
d) komplettes Pferd von vorn, seitlich und von hinten
fotoseitfotofront